Browsed by
Monat: August 2019

Tag 21 von Bad Breisig nach Andernach

Tag 21 von Bad Breisig nach Andernach

Nach einem gemütlichen Abend, zusammen mit unseren Gastgebern, erwachten wir mit einem spektakulären Blick auf Schloss Arenfels, welches sich majestätisch und würdevoll zeigte. Der Aufbruch nahte, doch bevor es entgültig losgehen konnte wurden erneut sämtliche Utensilien verstaut. Auch Pony und Esel Kalle mussten, nach der ausgiebigen Pflege am Vortag, für die Weiterreise zurecht gemacht werden. Mit einem letzten, liebevoll arrangierten Blumengruß ließen wir die Gärtnerei hinter uns. Der Weg führte uns, am heutigen Tag, auf den Eifel Camino. Wunderschön und…

Weiterlesen Weiterlesen

Tag 20 von Kripp nach Bad Breisig

Tag 20 von Kripp nach Bad Breisig

Bereits am frühen Morgen krabbelten wir aus unseren Schlafsäcken. Die morgendliche Ruhe und die ersten Sonnenstrahlen des Tages faszinieren uns immer wieder aufs Neue. Als wir aufbrachen genossen wir abermals die märchenhafte Aussicht des Rheins. Jeder Abschnitt birgt eine andere Geschichte. Reges Treiben zeugt von der Rastlosigkeit, als Gegebenheit unserer ruhelosen Gesellschaft. In vielen Gesprächen erleben wir die Sehnsucht der Menschen nach ein wenig mehr Stillstand und Frieden, wenn auch nur für einen kleinen Moment. Selbst die Heerscharen an Vögel…

Weiterlesen Weiterlesen

Tag 19 von Bad Honnef nach Kripp

Tag 19 von Bad Honnef nach Kripp

Am nächsten Morgen ließen wir Bad Honnef hinter uns. Zunächst ging es über Grafenwerth erneut Richtung Fähre. Kinder und Tiere sehen dies mittlerweile als abwechslungsreiches Transportmittel an. Wir ließen Bad Honnef und Nordrhein-Westfalen hinter uns zurück, um Rheinland-Pfalz zu durchwandern. Die Route des heutigen Tages führte uns vorbei am schönen Unkel. Das Idyll der Gegend fasziniert stetig und zeigt wie leicht es ist sich in die Geschichte zurückversetzen zu lassen. Besonders heute sollten wir verschiedene Zeitalter wiedererleben und fragten uns…

Weiterlesen Weiterlesen

Tag 18 von Bonn nach Bad Honnef

Tag 18 von Bonn nach Bad Honnef

Früh am Morgen tauchte das von der Sonne durchdringende Licht den Rhein und die Rheinaue in unfassbar wirkende Schatten. Das Sonnenlicht spielte förmlich mit den Farben der langsam schwindenden Nacht, während Esel und Pony noch ein wenig die morgendliche Ruhe genossen. Stadt und Fluss waren schon wach und das gesellige Treiben der Menschen war bereits zu früher Stunde in der Ferne zu vernehmen. Wir starteten den Tag, weit Abseits des Stadtalltags, mit einem gemütlichen Frühstück. In Ruhe lässt sich immer…

Weiterlesen Weiterlesen

Tag 17 von Mondorf nach Bonn

Tag 17 von Mondorf nach Bonn

Bei Christel und ihrer Familie durften wir einige sehr schöne Tage verbringen. Besonders schön war die familiäre und gastfreundliche Art mit der wir willkommen waren. Am Dienstag hieß es dann endgültig Abschied nehmen, denn weiter sollte es gehen. Diesmal Richtung Bonn. Christel, Sohn Thomas und die kleine Nora ließen es sich nicht nehmen uns bis zur Fähre zu begleiten. Langsam das Ufer verlassend blickten Wir noch lange Zeit zurück. Für Kalle und Kalle war die Fähre etwas ganz Neues und…

Weiterlesen Weiterlesen

Wie Kalle und Kalle die Welt auf den Kopf stellen…

Wie Kalle und Kalle die Welt auf den Kopf stellen…

Hallo meine lieben Freunde! Lange habe ich nichts mehr von mir hören lassen. Seid getrost, denn es geht mir wunderbar. Ich stehe auf einer leckeren Wiese grase ein wenig und lass es mir immer wieder richtig gut gehen. Viel zu erzählen habe ich euch auch noch, es ist nämlich so einiges passiert die letzte Zeit. Hier ist es wirklich aufregend und mein Kumpel, Pony Kalle, rockt richtig ab. Aber nun erstmal von vorne. Ich bin mit meiner Menschenherde jetzt seit…

Weiterlesen Weiterlesen

Tag 16 von Troisdorf nach Mondorf

Tag 16 von Troisdorf nach Mondorf

Nach einer sehr ruhigen Nacht begannen wir Schritt für Schritt mit unserem morgendlichen Ritual. Während der Kaffee so vor sich hin köchelte wurden alle Schlafsäcke und Isomatten wieder im Sulky verstaut. Mit einem fabelhaften Blick auf die Agger, mussten wir auch an diesem Morgen nicht auf unser gewohntes Frühstück mit Blick ins Grüne verzichten. Entspannt und voller Elan machten wir uns auch an diesem Morgen auf den Weg. Viel Schönes bot sich unseren Augen. Nicht nur die Schönheit des Flussufers…

Weiterlesen Weiterlesen

Tag 15 von Altenrath nach Troisdorf

Tag 15 von Altenrath nach Troisdorf

Sehr spannend waren die Gespräche mit Marion und den Damen vom Hof. Besonders spannend waren die Erzählungen von Marions großer Reise mit Planwagen und Pferden durch die Rocky Mountains. Sie erzählte von den Erfahrungen mit so viel Leidenschaft, dass wir mit ihr all das noch einmal erleben durften. Ein Buch über die unglaublich schöne Zeit bekamen wir zum Abschied geschenkt, so dass wir nun Stück für Stück auch ihr großes Abenteuer nacherleben dürfen. Der Abschied vom Hof wahr sehr herzlich….

Weiterlesen Weiterlesen

Tag 14 von Heiligenhaus nach Altenrath

Tag 14 von Heiligenhaus nach Altenrath

Heute wurden wir begrüßt mit einer atemberaubenden Aussicht.Der Morgen hüllte die Täler in Nebel und die Sonne schien mit pastellfarbenen Licht auf den Hügel auf dem wir genächtigt hatten. Ein besonderer Morgengruß der Leni heute zu Gute kommen sollte. Sie freute sich besonders über den Anblick, den die Natur ihr zu ihrem Geburtstag schenkte. Einen Geburtstagskäsekuchen später, verstauten wir, wie gewohnt, unser Gepäck. Die Verabschiedung heute fiel sehr herzlich und sehnsüchtig aus. Günter reist nun ebenfalls , wenn auch in…

Weiterlesen Weiterlesen

Tag 13 von Lindlar nach Heiligenhaus

Tag 13 von Lindlar nach Heiligenhaus

Unser geplanter Aufbruch in die weiten der nächsten Etappe viel buchstäblich ins Wasser. Als wir aufbrechen wollten brach plötzlich ein Gewitter über uns herein.Dank der Gastfreundschaft von Friederike und Simon durften wir noch eine weitere Nacht auf dem schönen Hof verbringen.So machten wir uns einen Tag später mit Sonnenschein und einigen schönen Momenten mehr auf den Weg. Unser gemeinsamer Weg führte uns heute hauptsächlich durch saftig grüne und wunderschön hügelige Landschaften. Die kleinen Orte wirkten verträumt und malerisch in die…

Weiterlesen Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: