Browsed by
Autor: #familyontheway

Letzte Chance – Portugal

Letzte Chance – Portugal

Nach mehr als 7 Anläufen, 4 Tagen ausharren, vielen langen Gesprächen und dem mittlerweile dritten Genzposten, fuhren wir, bedingt durch einen Tipp der Guardia Civil, von unserem aktuellen Standort bei Valencia de Alcántara weiter Richtung Süden. Am nächsten Grenzübergang, bei Badajoz, soll es wohl möglich sein, mit unseren Dokumenten und Erklärungen, eine Einreise nach Portugal zu erzielen. Nun gut, was den Auf, Ab, Um und wieder Aufbau unseres Aussenlagers angeht, hatten wir die letzten Tage ausgiebig testen können und reichlich…

Weiterlesen Weiterlesen

Wir geben „niemals“ auf…

Wir geben „niemals“ auf…

Nach einer sehr entspannten Nacht, lang auf dem Pferdeanhänger, musste zunächst unser Kaffeedurst gelöscht und ein ausgiebiges Frühstück zubereitet werden. Schon damals hieß es doch immer wieder, in der Kompanie in der Matthias stationiert war, „Ohne Mampf, kein Kampf!“ Direkt im Anschluss wurde unser Aussenbüro geöffnet, wir tippten uns die Finger wund und telefonierten bis es kein Morgen mehr gab. Dank unserer Freunde und deren Bekannten in Portugal, wurden uns eine Menge Möglichkeiten geschaffen, doch noch unser neues Zuhause zu…

Weiterlesen Weiterlesen

Pilgerfamilie „kurzfristig“ in Spanien gestrandet!

Pilgerfamilie „kurzfristig“ in Spanien gestrandet!

Nachdem uns alle wichtigen Papiere und Dokumente für unser Vorhaben vorlagen, machten wir uns von Burey-en-Vaux aus auf den Weg nach Portugal. In diesen Zeiten Frankreich einmal zu durchqueren ist schon ein seltsames Unterfangen und verursachte, bei dem einen oder anderen, schon ein wenig Bauchschmerzen. Nachdem wir die Grenze zu Spanien, bei Irun, überquert und die Grenzkontrolle ohne Probleme absolviert hatten, fiel uns allen ein Stein vom Herzen und uns überkam ein Gefühl von Glückseligkeit. Im Oktober 2018 fuhren wir,…

Weiterlesen Weiterlesen

Aussteigen – Umsteigen – Einsteigen…

Aussteigen – Umsteigen – Einsteigen…

hatten wir doch die letzten Tage, ja Wochen, ausreichend Zeit, um über viele Dinge #nachzudenken, zu diskutieren, zu #philosophieren und miteinander abzustimmen. Neue #Perspektiven bildeten sich vor unseren Augen und je mehr wir über diese nachdachten, desto größer wurde unser #Wunsch… …unseren Weg fortzusetzen. Zwar müssen und werden wir die #Richtung nun ein wenig ändern, doch werden wir nicht #aussteigen. Nein, vielmehr sehen wir es als ein #umsteigen, ein umsteigen um an anderer Stelle wieder #einsteigen zu können. Der #Camino,…

Weiterlesen Weiterlesen

Wie geht es weiter…

Wie geht es weiter…

Seit #Corona um die Erde zieht, hat sich unsere Welt, aber auch einiges für uns und unser #Familienprojekt, geändert. Als wir im Juli 2019 unsere #Zelte, in unserer damaligen #Wahlheimat Arnsberg, abbrachen um unseren Kindern einen anderen, einen #alternativen, Weg zeigen zu können, wußten wir nicht was uns auf dem #Camino, nach Santiago de Compostela, alles erwarten wird. Hat doch wirklich niemand damit gerechnet, das ein paar Monate später, das #Leben der gesamten #Menschheit einen anderen Weg einschlagen wird. Auf…

Weiterlesen Weiterlesen

Der Countdown läuft…

Der Countdown läuft…

und wir bereiten uns auf & für unsere nächsten #CaminoEtappen vor. Nun dauert es nicht mehr lange bis zum #Aufbruch, aus unserem Winterquartier in #Frankreich heraus, nach #SantiagoDeCompostela. Ein #Stich hier, eine #Naht dort und fertig ist der neue #SattelRegenschutz, welchen man schnell, einfach & #unkompliziert bei Bedarf, wie ein Rucksackschutz, #überziehen kann. Wozu man ein altes #Tarp nicht alles nutzen kann 🙂 Sind es doch oft die kleinen Dinge, die einem das Leben erleichtern und über die man sich…

Weiterlesen Weiterlesen

Unsere Kutsche für ein Kinderheim

Unsere Kutsche für ein Kinderheim

Mit dem Projekt #Bachstelze gehen auch wir neue #Wege. Nachdem wir länger, nach einem #Interessenten für unsere #Kutsche gesucht haben, sind wir auf ein, wie wir finden, sehr unterstützenswertes #Projekt aufmerksam geworden. Laura, eine junge Frau aus Torpes, arbeitet und engagiert sich sehr für das dort ansässige #Kinderheim LVA La Bergeronnette (Die Bachstelze). In Kooperation mit dem kleinen Kinderheim, unterstützt sie #Kinder und #Jugendliche durch Freizeitaktivitäten in der #Natur, um diese wieder zurück in ein #harmonisches und #soziales Miteinander &…

Weiterlesen Weiterlesen

89 Tage sind…

89 Tage sind…

nun, nach dem #Einzug in unserem französischen #Winterquartier, bereits vergangen und so langsam wird es für uns #Zeit, den Weg nach Santiago de Compostela, unseren #Camino fortzusetzen. Derzeit beschäftigen wir uns mit diversen #Vorbereitungen um, den noch vor uns liegenden #Jakobsweg, so leicht und einfach wie möglich #pilgern & #genießen zu können. Wir freuen uns bereits schon heute darauf, Euch in Kürze wieder mit neuen #Beiträgen, #Berichten und schönen #Bildern versorgen zu dürfen. Es grüßt Euch die gesamte #PilgerFamilie #Kalle…

Weiterlesen Weiterlesen

Nachrichten von Pete – RTL West berichtete

Nachrichten von Pete – RTL West berichtete

Bestimmt fragt sich der eine oder andere, was bei unserem #Gastkind Pete, in den #letztenWochen so geschehen ist!? Natürlich steht unsere #Familie nach wie vor im #regelmäßigenKontakt, was uns persönlich auch sehr wichtig ist, mit #Pete seiner Familie und daran wollen wir auch #zukünftig nichts ändern. #RTLWest berichtete gestern (19.12.2019) in einem kurzen #Nachrichtenbeitrag …wie es Pete nach der #Pilgerschaft mit uns ergangen ist, was seine #Mitschüler und #Lehrer zu der Reise sagen und wie oder was sich für unsere…

Weiterlesen Weiterlesen

#Kallekasse – Vielen Dank für Eure Unterstützung!

#Kallekasse – Vielen Dank für Eure Unterstützung!

In den letzten Tagen aber auch schon in der Vergangenheit, seit dem wir die #Kallekasse bei PayPal eingerichtet hatten, wurden unsere #Tiere immer wieder mal, in Form einer kleinen Karottenspende, von euch #belohnt und #unterstützt! Nun möchten wir es #nichtverpassen, auf #Facebook berichteten wir bereits, uns bei #Euch auch hier für diese wirklich #liebe, #herzliche und #sehrnette Unterstützung zu #bedanken. D. A. N. K. E. S. C. H. Ö. N Wir möchten und dürfen, aus #datenschutzgründen, nicht alle Namen der…

Weiterlesen Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: