Die #bunte Tierwelt in unserem Garten

Die #bunte Tierwelt in unserem Garten

Gerade erst ein paar Tage im #Paradies angekommen, sind wir #überwältigt von der Fauna & Flora welche sich uns hier täglich darbietet.

Schon morgens, bei der ersten Tasse #Kaffee, wird man herzlich #begrüßt und schaut, in die freundlichen #Gesichter unserer neuen #Nachbarn.

#Mauereidechse und #Gecko fühlen sich in den Nischen und Ritzen, unserer kleinen #Casa, sichtlich wohl.

Über jedes #Exemplar, welches wir erblicken, #freuen wir uns, da sie uns zeigen wie intakt die #Natur hier noch ist und für ein natürliches #Gleichgewicht im Insektenreich sorgen.

Selbstverständlich gibt es in #Portugal auch Tiere, wovor die meisten Menschen #Angst oder auch #Panik haben. Wir nutzen diese Kontakte, natürlich mit #Respekt und dem notwendigen #Abstand, für den

… #Biologieunterricht.

Denn ehrlich gesagt, wo kann man besser Tiere, #Pflanzen und auch #Wetterphänomene beobachten und verstehen als #draußen im Reich der „wilden“ Natur.

Den restlichen Beitrag lassen wir nun „Bilder“ sprechen und hoffen, Euch somit ein wenig die #Schönheit und #Vollkommenheit unserer einen Mutter #Erde näher bringen zu können.

… ein Erdbeerbaumfalter

… eine junge Vierstreifennatter

… Bienen als Doppeldecker

… lustige & bunte Käfer (alle kennen wir noch nicht)

… zutrauliche und scheue Geckos

… „Elfriede“ unsere Hauskröte

… Gottesanbeterin und Heuschrecke

… ein Scolopender oder auch Hundertfüßer

… und eine traumhafte Landschaft

… mit atemberaubenden Sonnenuntergängen und Nächten

Weitere Berichte folgen.

Die Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: