Tag 11 von Meinerzhagen nach Marienheide

Tag 11 von Meinerzhagen nach Marienheide

In der Früh wirkte das Idyll, kurz nach Meinerzhagen, besonders bezaubernd. Wolkenumhüllt küsste die Sonne das unter uns liegende Tal wach.

Mit einem solch berührenden Augenblick startete unser Tag bereits herrlich und aufmunternd.

Es ist bereits das zweite atemberaubende Naturschauspiel an diesem Platz, dass wir genießen durften. Am Tag zuvor, zogen kräftige Gewitter auf, welche den Bergkamm berührten. Regen prasselte auf unser Zelt nieder, mit einem besonders beruhigendem und harmonischen Takt. Die Gewitterwolken beschlossen allerdings etwas weiter zu ziehen so war es möglich das Gewitter aus sicherer Entfernung zu beobachten.

Sichtlich berührt machten wir uns auf den Weg um weitere kleine Wunder zu beobachten.

Unser heutiges Ziel war Marienheide. Abwechslungsreich beglückt uns die Landschaft mit schönen Aussichten und manch menschengemachter Überraschung gab es viele interessante Dinge zu bestaunen.

An unserem letzten Anstieg des Tages trafen wir auf Erik, welcher uns spontan auf den heimischen Hof, zu seiner Familie einlud.

Hier verbrachten wir zwei spannende und schöne Tage. Viele tolle Gespräche und ein Tierparadies erwarteten uns hier.

Besonders schön war die familiäre Atmosphäre.

Überraschend war genauso eine ganz besondere Entscheidung…

Dazu später mehr….

Die Kommentare sind geschloßen.
%d Bloggern gefällt das: