Tag 15 von Altenrath nach Troisdorf

Tag 15 von Altenrath nach Troisdorf

Sehr spannend waren die Gespräche mit Marion und den Damen vom Hof.

Besonders spannend waren die Erzählungen von Marions großer Reise mit Planwagen und Pferden durch die Rocky Mountains.

Sie erzählte von den Erfahrungen mit so viel Leidenschaft, dass wir mit ihr all das noch einmal erleben durften. Ein Buch über die unglaublich schöne Zeit bekamen wir zum Abschied geschenkt, so dass wir nun Stück für Stück auch ihr großes Abenteuer nacherleben dürfen.

Der Abschied vom Hof wahr sehr herzlich. Und wir blickten einige Male zurück, als wir die kleine Straße hinunter ins Tal liefen.

Der Klang der Schwalbenjungen hallte noch in unseren Ohren nach. So machten wir uns frohen Mutes in Richtung Troisdorf auf.

Wir hatten uns dazu entschieden dem Jakobsweg ein wenig auszuweichen, um Kalle & Kalle nicht den Widrigkeiten der Großstadt auszusetzen. Schließlich sollen sie die Freude, mit der sie uns begleiten, behalten.

Der Weg führte uns über Radweg, Brücken und durch Wälder. Einzigartig, wie auch bisher war dieser Abschnitt unseres Weges auch hier. Recht leichtfüßig begingen wir jeden Meter. Der Weg ist ein absoluter Genuss für uns und wir spüren jeden Sonnenstrahl, der durch die dichten Blätter der Bäume dringt doppelt so stark wie bisher.

Unser letzter Wegabschnitt des Tages führte uns über eine hübsche Dammanlage. Hier wirkte die große Stadt, ganz fern.

Die Natur hier läd wiedermals ein, seiner Phantasie freien Lauf zu lassen. Gut nachvollziehen kann man so wie die vielen Geschichten und Legenden von Fabelwesen entstanden sind. Wir sind sehr angetan in den Genuss kommen zu dürfen bewusst diesen Reichtum an Vielfalt erleben zu können.

Entlang des Damms lag das Ziel unser heutigen Reise. Am Bootsverleih durften wir unser Lager aufschlagen.

Die Besitzerin der Anlage stellte uns diesen Platz freundlicherweise zur Verfügung.

Vorgefahren kam sie mit dem Ordnungsamt. Das sorgte vor allem bei dem kleinen Valentin schwer für Eindruck.

Eine aufregende Nacht wartete hier auf uns…

Die Kommentare sind geschloßen.
%d Bloggern gefällt das: