Tag 6 von Elspe nach Helden

Tag 6 von Elspe nach Helden

Dieser Tag versprach etwas Besonderes zu werden. Ab heute sind wir auf dem Jakobsweg unterwegs und dürfen endlich den gelben Muscheln bis nach Santiago de Compostela folgen.

Also ein kleiner aber für uns ganz besonderer Moment.

Den gelben Muscheln folgend führte uns der Weg zunächst nach Grevenbrück. Der abenteuerliche Weg an der Burg Gevore – Peperburg vorbei. Bis zum wunderschönen Ort Helden liefen wir durch unbeschreiblich schöne Aussichtspunkte und hatten zahlreiche fantastische Begegnungen die auf der Route auf uns warteten.

Am Nachmittag erreichten wir unser Ziel für den heutigen Tag. In Helden wurden wir sehr liebevoll von Familie Pulte auf ihrem Familienbauernhof aufgenommen. Hier durften wir nicht nur unser Zelt aufschlagen, sondern auch eine wundervolle Zeit mit ganz vielen tollen Menschen verbringen.

Wir hatten eine wirklich sehr schöne Auszeit mit tollen Erlebnissen.

Vor allem für die Kinder war es sehr ereignisreich. Neben neuen Bekanntschaften stand hier ebenfalls der Einblick in den Bauernhofalltag für sie im Vordergrund. Wirklich schöne Einblicke und fantastische Spielangebote die eine gelungene Auszeit vom Pilgeralltag boten.

Die Kommentare sind geschloßen.
%d Bloggern gefällt das: