Browsed by
Schlagwort: Planänderung

Pilgerfamilie „kurzfristig“ in Spanien gestrandet!

Pilgerfamilie „kurzfristig“ in Spanien gestrandet!

Nachdem uns alle wichtigen Papiere und Dokumente für unser Vorhaben vorlagen, machten wir uns von Burey-en-Vaux aus auf den Weg nach Portugal. In diesen Zeiten Frankreich einmal zu durchqueren ist schon ein seltsames Unterfangen und verursachte, bei dem einen oder anderen, schon ein wenig Bauchschmerzen. Nachdem wir die Grenze zu Spanien, bei Irun, überquert und die Grenzkontrolle ohne Probleme absolviert hatten, fiel uns allen ein Stein vom Herzen und uns überkam ein Gefühl von Glückseligkeit. Im Oktober 2018 fuhren wir,…

Weiterlesen Weiterlesen

Aussteigen – Umsteigen – Einsteigen…

Aussteigen – Umsteigen – Einsteigen…

hatten wir doch die letzten Tage, ja Wochen, ausreichend Zeit, um über viele Dinge #nachzudenken, zu diskutieren, zu #philosophieren und miteinander abzustimmen. Neue #Perspektiven bildeten sich vor unseren Augen und je mehr wir über diese nachdachten, desto größer wurde unser #Wunsch… …unseren Weg fortzusetzen. Zwar müssen und werden wir die #Richtung nun ein wenig ändern, doch werden wir nicht #aussteigen. Nein, vielmehr sehen wir es als ein #umsteigen, ein umsteigen um an anderer Stelle wieder #einsteigen zu können. Der #Camino,…

Weiterlesen Weiterlesen

Wie geht es weiter…

Wie geht es weiter…

Seit #Corona um die Erde zieht, hat sich unsere Welt, aber auch einiges für uns und unser #Familienprojekt, geändert. Als wir im Juli 2019 unsere #Zelte, in unserer damaligen #Wahlheimat Arnsberg, abbrachen um unseren Kindern einen anderen, einen #alternativen, Weg zeigen zu können, wußten wir nicht was uns auf dem #Camino, nach Santiago de Compostela, alles erwarten wird. Hat doch wirklich niemand damit gerechnet, das ein paar Monate später, das #Leben der gesamten #Menschheit einen anderen Weg einschlagen wird. Auf…

Weiterlesen Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: